Rufbus

In Zusammenarbeit mit der Dienststelle für Selbstbestimmtes Leben stellt die Beschützende Werkstätte einen Fahrdienst für Personen mit eingeschränkter Mobilität zur Verfügung.

Dieser Fahrdienst kann von dieser Personengruppe bestellt werden, um Fahrten zu Ärzten, Krankenhäusern, privaten Terminen oder Besorgungen aller Art zu ermöglichen.

Diesen Service organisiert die Beschützende Werkstätte im Auftrag der TEC.

Das bedeutet, dass die TEC über die Eigenbeteiligung des Fahrgastes hinaus die gefahrenen Kilometer zu einem festgelegten Satz mitfinanziert.

Gegen Voranmeldung wird die Person mit eingeschränkter Mobilität zu Hause oder an einem vorher festgelegten Ort abgeholt und zu dem bestellten Termin gebracht. Anschließend bringt unser Rufbusdienst sie dann auch wieder nach Hause.

Der Nutznießer zahlt für diese Fahrt dann nur den Tarif des öffentlichen Nahverkehrs.

  • Personen mit Einschränkung
  • Sozialbetriebe
  • Vereinigungen

Leistungsspektrum

Wir informieren Sie gerne ausführlich.
Rufen Sie uns an.

Tel.: 080 34 82 10 oder schreiben Sie uns: info@zukunft.be


ADRESSE

Beschützende Werkstätte
Die Zukunft

Jäseberg 12
4770 AMEL/MEYERODE

Tel.: +32 (0)80 34 82 10
Fax.:+32 (0)80 34 82 11
www.zukunft.be
info@zukunft.be

MWST.BE - 0412.748.262
RJP EUPEN

KONTAKT

ÖFFNUNGSZEITEN

Mo. - Fr. 8.30 - 16.30 Uhr

NEWSLETTER

Anmeldung / Abmeldung

 

 

WEBSHOP

Unsere Produkte online bestellen.

 

 

SPENDEN

Bankverbindung:
BE75 7311 1013 1751
BIC-Kode: KREDBEBB

 

© 2018 BESCHÜTZENDE WERKSTÄTTE - impressum - Datenschutz - Allgemeine Geschäftsbedingungen